NAK - Altena
Chor & Gemeinde
Direkt zum Seiteninhalt

Neujahrsingen 2005

Archiv


Neujahrsempfang der Stadt Altena 2005

Neujahrsempfang der Stadt Altena Der traditionelle Neujahrsempfang der Stadt Altena fand am 09. Januar 2005 in der Burg Holtzbrinck statt.

Gerne nahm der gemischte Chor der Neuapostolischen Kirche Altena die Einladung des Bürgermeisters Dr. Andreas Hollstein an, den Neujahrsempfang musikalisch zu umrahmen.

"Mit einer gehörigen Portion Gottvertrauen wird es möglicherweise ein gutes Jahr. Froh war weder das Ende des alten noch der Beginn des neuen Jahres für tausende deutscher Bürger, für Hunderttausende im südostasiatischen Katastrophengebiet. Vielleicht hat deshalb der Chor der Neuapostolischen Gemeinde Altena gestern zur Eröffnung des Neujahrempfangs in der Burg Holtzbrinck das Lied "Mit dem Herrn fang alles an" gewählt."

(Altenaer Kreisblatt vom 10.01.05)

Das Lied "Großer Gott wir loben dich" wurde direkt im Anschluss des o.g. Liedes vorgetragen. Bürgermeister Hollstein ging in seiner Neujahrsansprache auf einen großen Stadtbrand im Jahre 1579 in Altena ein. Nach diesem Unglück habe der Herzog von Kleve im ganzen Herzogtum zu einer Kollekte aufgerufen, die Altena zugute kam. Das wünsche er sich auch für die von der Flutwelle zerstörten Regionen. Menschlichkeit könne man nicht erzwingen, aber er appelliere an die Hilfeleistung der Altenaer Bürger und sprach somit auch die Aktion der anwesenden Sternsinger an.

Die weiteren Liedbeiträgen des gemischten Chores wurden aufmerksam verfolgt und mit Applaus belohnt. Am Ende der offiziellen Ansprache bedankte sich Bürgermeister Hollstein bei den Sängerinnen und Sängern, indem er jedem eine Rose überreichte.

Text und Bilder mit freundlicher Genehmigung des Altena Kreisblattes und Westf. Rundschau

Chor und Gemeinde der Neuapostolischen Kirche Altena
Zurück zum Seiteninhalt